ZALANDO & ROCKET INTERNET – Schon vergessen?

Wenige Tage nach dem fulminanten Debüt an der deutschen Wertpapierhandelsbörse geraten die vermeintlich neuen Stars am Parkett aus dem Fokus der Medien und auch das Handelsvolumen flacht spürbar ab. Wir blicken auf die noch jungen Charts von Online-Händler Zalando und der Start-Up-Schmiede Rocket Internet.

Zalando im 15-Minuten-Chart (XETRA)

Nur wenige Handelsminuten konnte das Papier über den ersten XETRA-Kurs ansteigen – seitdem geht es abwärts und die erwarteten Freudenschreie bleiben vorerst aus. Die Dynamik der Verkäufe flacht jedoch in den letzten beiden Tagen ab, sodass Hoffnung besteht.

0710zalandoM15

Rocket Internet im 15-Minuten-Chart (XETRA)

Ein ähnliches Chartbild liefert uns Rocket Internet. Der erste Kurs bei 42,50 Euro konnte bisher nicht wieder erreicht werden und auch hier versiegen die Handelsumsätze zunehmends.

0710rketM15

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.