Tradingidee Forex: USD/CAD

Update 11.12.2014: Der Stop-Loss wird auf 1,1395 CAD nachgezogen.

Update 15.12.2014: Der Take-Profit wurde erreicht 😉

Beim Blick auf die großen WĂ€hrungspaare fĂ€llt uns derzeit der USD/CAD auf. In allen wichtigen Zeiteinheiten vom Wochen- bis zum Stundenchart sehen wir einen intakten AufwĂ€rtstrend – diesem könnte man nun weiter folgen.

10122014fxbig5Kombinierte Trendfilterung in den wichtigen Zeiteinheiten fĂŒr die großen FX-Paare.


USD/CAD (Spot) im Wochenchart:

Im langfristigen Chartbild zeigt uns der USD/CAD einen starken AufwÀrtstrend in der Progressionsphase. Aus Sicht der klassischen Charttechnik kann sich dieser bis zum historischen Horizontalwiderstand bei 1,1645 CAD fortsetzen (Kursziel).

1012usdcadw1

USD/CAD (Spot) im Tageschart:

Auch im mittelfristigen Tageschart finden wir einen sauberen, markttechnischen Trend vor.

1012usdcadd1

USD/CAD (Spot) im Stundenchart:

Auch das kurzfristige Chartbild lÀuft konform und trendig aufwÀrts.

1012usdcadh1

Fazit

Eine Long-Position zum Marktpreis scheint denkbar. Der initiale Stop-Loss könnte zunĂ€chst bei 1,1313 CAD liegen und bei Überschreiten des Hochs bei 1,1501 CAD nachgezogen werden. Ein Teilverkauf (Kursziel) kann bei 1,1645 CAD erfolgen.

Ab Januar 2015:

Echtgeld-Swing- und Positionstrading

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verlĂ€ĂŸlichen Indikatoren fĂŒr zukĂŒnftige Entwicklungen dar. Unsere prĂ€ferierten Szenarien und EinschĂ€tzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemĂ€ĂŸ §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.