Studie: Technische Analysten mit Erfolg, fundamental versagt völlig

Wie die schweizerische Neue Zürcher Zeitung (NZZ) in ihrer Onlineausgabe berichtet, birgt eine aktuelle wissenschaftliche Studie brisante Ergebnisse zum alten Wettkampf zwischen „Chartis“ und „Fundis“.

„Bei Einzelaktien schneiden die Techniker herausragend besser ab als ihre Kollegen“ (NZZ).

Demnach können Technische Analysten einen greif- und messbaren Mehrwert generieren, wogegen die Fundamentalanalyse sogar schlechter als der reine mathematische Zufall abschneidet.

„Bei den fundamentalen Kollegen stehen die Ergebnisse dagegen nicht im Einklang mit der Art der Empfehlung“ (NZZ).

Wir bei Trading-Stars.de vereinen die Technische Analyse bestmöglich mit geeigneten fundamentalen Ansätzen. Mit der Statistik im Rücken bauen wir dies zu einem echten Gewinnvorteil gegenüber anderen Marktteilnehmern aus.

„Dieses Ergebnis ist ein Schlag ins Gesicht für alle Anhänger der fundamentalen Analyse“ (NZZ).

Zum Artikel: „Sieg der Chartisten auf ganzer Linie“ (NZZ).

Zur Studie (.pdf): „Talking Numbers: Technical versus Fundamental Recommendations”.