S&P 500 – Fibonacci-Kursziele der Jahresendrally

Mit neuen Allzeithochs zeigt der weltweite Leitindex S&P 500 anhaltende relative Stärke. Zudem beginnt Ende November die saisional zu erwartende Jahresendrally sodass wir auf die möglichen Kursziele blicken.

S&P 500 im Tageschart

Mit neuen Hochs bildet der S&P 500 ein sog. „V-Reversal“ aus – eine starke, bullische Chartformation. Diese könnte nun die Initiale für weitere Zukäufe sein. Mit Hilfe einer Fibonacci-Projektion der linken Schulter können wir konkrete technische Widerstandsmarken, und damit Kursziele bei 2.095 Punkten und später 2.142 Punkten, ermitteln. Zwischenzeitliche Erholungen laden zum Einstieg ein.

Wie Sie selbst Fibonacci-Projektionen erstellen können erfahren Sie im VIDEO.

0711supd1

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.