GOLD – Dieses Chartbild macht die Regeln!

Der jüngste Rücksetzer im Goldpreis führt den Kurs des wichtigen Edelmetalls auf ein charttechnisch äußerst interressantes Kurslevel – von hier aus sind nachhaltige Entscheidungen denkbar und die Karten werden neu gemischt. Trader könnten das Chartbild nutzen und sich mit einer Buy-Stop-Order auf die Lauer legen.


Der Goldpreis in US-Dollar im Tageschart. Chartbild: Tradesignal GmbH.

Neben dem Major-Forex-Paar EUR/USD beleuchte ich in meinem neuesten Youtube-Video auch den Goldpreis mit einer aktuellen Trading-Idee auf der Long-Seite. Dieser hat sich nach einer starken Korrektur am Haupteffizienzlevel aus dem Marktprofil eingefunden und tendiert dort zuletzt seitwärts. Ein Ausbrauch aus dieser “Range” sollte nachhaltige Folgen für die Kursentwicklung des Edelmetalls haben.

Schaffen die Bullen den Weg über den nahen Widerstandsbereich zurück zur wichtigen 200-Tage-Linie, hellt sich das Chartbild deutlich auf und eine Erholung steht auf dem Plan für die kommenden Handelswochen und Monate. Nach dem Ausbruch könnte man einen Rücksetzer an den “alten” Widerstand um 1.760 US-Dollar nutzen und einen Buy-Stop platzieren – der Doppelboden liefert uns dafür einen strategischen Stop-Loss und eine konkrete Risikobegrenzung.


Dieser Trade wird bei der JFD Bank im Gold-CFD gehandelt. So besteht auch für kleinere Kontogrößen die Möglichkeit, die Bewegungen im Goldpreis nachzuvollziehen. Beachten Sie dazu die Risiken im CFD-Trading.


Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.