EUR/USD – (Day-)Trader verkaufen mit Ziel 1,3300 $

Für das Major-Währungspaar EUR/USD konnten wir im gestrigen Wochenausblick eine kurzfristig interessante Trading-Situation vorstellen – laut aktuellem Chartbild könnte der Kurs auch weiterhin Schwäche zeigen – der Ausblick im Stundenchart:

EUR/USD im Stundenchart

Mit dem Verlassen der Seitwärts-Schiebephase der letzten Handelstage (1) zeigen die Verkäufer entsprechend dem übergeordneten Abwärtstrend weiter Stärke und auch die wichtigen gleitenden Durchschnitte (2) fallen zurück. Rund um die Marke von 1,3340 $ lässt sich eine horizontale Unterstützung (4) erwarten, sodass eine Erholung bis zum Volumenwiderstand (3) denkbar scheint. Eine nächste Verkaufswelle der Bären könnte jedoch dann die Tiefs der Vorwochen unterschreiten und generiert Fibonacci-Ziele bei 1,3300 $ (5).

1908eurusdh1

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.