EUR/AUD – Fundamentaler und charttechnischer Short-Trade

Eine leichte Erholung der Rohstoffpreise und die bevorstehenden politischen Entscheidungen in Europa könnten der Gemeinschaftswährung Schaden zufügen und Kapital in den besser verzinsten Australischen Dollar (AUD) spülen. Auch saisonal steht der AUD vor einer mehrwöchigen Bullenrally.

EUR/AUD (Spot) im Tageschart

Die langfristigen Trends im Wochen- und Tageschart zeigen gen Süden und die jüngste Erholung stößt derzeit auf massiven Widerstand aus Trendlinien und Handelsvolumen.



AUD/USD (Spot) im 20-jährigen Durchschnitt

EUR/AUD (Spot) im Tageschart

Quelle: MetaTrader 4 FIBO Group

In der Praxis platzieren wir im Trading Made in Germany Live-Account zwei direkte Market-Short-Orders mit einem Risiko von jeweils rund 10 $. Der erste Take-Profit, und damit ein Teilverkauf der ersten Position, liegt am bisherigen Jahrestief und generiert ein Chance-Risiko-Verhältnis von ca. 3 zu 1.


coverkleinkleinTechnische Clusteranalyse – Kombinierte Charttechnik für Trader und Analysten

Dieser Chartlehrgang für Technische Analysten und Trader hilft Ihnen dabei, selbst und fernab der Meinung Dritter oder der Medien klare und eindeutige Ausblicke für börsengehandelte Basiswerte mit allen für Händler wichtigen Ein- und Ausstiegsmarken anzufertigen. Mit einfachsten und kostenlosen Hilfsmitteln sind Sie schnell und eindeutig in der Lage, die weltweiten Finanzmärkte professionell einzuordnen und Schlüsse für das tägliche Handeln an den Märkten abzuleiten. Die kombinierte Analyse vereint dabei verschiedene Methoden aus der Charttechnik und vervielfacht so die Vorteile der einzelnen Ansätze in Form von ganzheitlichen Chartbildern hoher Güte und großer Annahmewahrscheinlichkeit.


Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.