DAX Wochenausblick: Wird der Ausbruch über die 11.000-Punkte-Marke kommen ?

Der deutsche Leitindex DAX hat diese Woche ein neues Allzeithoch knapp oberhalb der 11.000-Punkte-Marke gesetzt. Nun schauen wir gespannt auf die Reaktionen in Frankfurt. Schaffen es die Bullen noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, um diese psychologisch wichtige Marke nachhaltig zu erobern oder wird es ein Sieg für die Bären. Es bleibt spannend. Die Handelsmarken aus Sicht der Charttechnik:

DAX Saisonal:

Im langfristigen Dekadendurchschnitt war der Februar zumindest in der ersten Monatshälfte regelmäßig bullisch.

DAX im Tageschart:

Im mittelfristigen Tageschart ist der übergeordnete Aufwärtstrend weiterhin intakt. Wir favorisieren deshalb das Szenario, dass die Rally nach möglichen kurzen Rücksetzern fortgesetzt wird, mit einem Kursziel bei 11.167 Punkten. Sollte es unverhofft zu größeren Gegenbewegungen bis unter die Marke von 10.570 Punkten (rot gestrichelte Linie) kommen, haben wir eine Cluster-Unterstützung bei 10.300 Punkten (grüner Kreis), die den Kurs stabilisieren sollte.

1502daxd1

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelswoche!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.