DAX-Tagesausblick für Montag, den 02.06.2014

Die Markteilnehmer im deutschen Leitindex DAX erreichten zum Ende der letzten Handelswoche abermals eine neue Rekordmarke und auch in der neuen Woche könnte sich der Kaufdruck fortsetzen. Der Tagesausblick aus Sicht der kombinierten Charttechnik.

Wichtige Wirtschaftstermine: DE 14.00 Uhr Verbraucherpreise Mai; USA 16.00 Uhr ISM-Einkaufsmanagerindex

Kurzfristige Handelsmarken im Stundenchart

Im kurzfristigen Chartbild generieren neue Hochs auf Stundenschlusskursbasis (1) direktes Gewinnpotenzial bis zum Widerstand bei 10.130 Punkten (2). Erholungen werden dagegen bei rund 9.768 Punkten von einem Cluster aus Fibonacci-Retracement (4) und Volumenunterstützung (5) aufgefangen. Damit könnte der Schluss der Kurslücke (3) zum Long-Einstieg genutzt werden.

daxh1

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.