DAX-Tagesausblick für Donnerstag, den 30.07.2015

Der deutsche Leitindex DAX tendierte am heutigen Handelstag seitwärts ohne eindeutige, richtungsgebende Impulse.  Der Handel schloss mit einem leichten Gewinn von 0,34 Prozent bei 11.211 Punkten. Der Tagesausblick aus Sicht der Charttechnik:

logo-darkpowered by Valutrades

DAX im Stundenchart:

Im Hinblick auf die FED-Sitzung am Abend tendierte der deutsche Leitindex DAX seitwärts. Auf Grund der Ergebnisse des FED-Events in Übersee, kann es morgen in der ersten Handelsstunde zu erratischen, unkontrollierbaren Bewegungen kommen. Händler die zur Zeit noch nicht im Mark investiert sind, sollten daher abwarten bis sich eine Richtung etabliert hat und sich in einem kurzfristigen Rücksetzer einkaufen. Wenn die Kurse über die 11.250-Punkte-Marke steigen, ist mit einem Test der 200-Stunden-Linie (EMA) bei 11.363 Punkten zu rechnen.

DAX_290715_1H

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.