DAX-Tagesausblick für Mittwoch, den 24.06.2015

Der deutsche Leitindex verhält sich nach dem impulsiven Wochenstart erst einmal verhalten, konnte allerdings wichtige Chartmarken überwinden. Der DAX beendet den Handel mit einem Plus von 0,71 Prozent bei 11.542 Punkten. Der Tagesausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: DE 10.00 Uhr ifo-Geschäftsklimaindex, US 14.30 Uhr BIP Q1

DAX im Stundenchart:

Der deutsche Leitindex DAX eröffnete den Handel erneut mit einer Aufwärtskurslücke. Diese führte direkt zum Bruch der Abwärtstrendlinie, welche bis dato als Widerstand galt. Die anfängliche Dynamik in den Morgenstunden wurde durch die Bären bei rund 11.630 Punkten vorerst gestopt und es kam zu ersten Gewinnmitnahmen. Der kurzfristige Trend ist eindeutig aufwärts gerichtet. Am morgigen Handelstag kann es zu kurzfristigen, korrektiven Gegenbewegungen kommen, die beim Ausbruchlevel von 11.500 Punkten auf eine Clusterunterstützung treffen. Nach einem erfolgreichen Schließen der Aufwärtskurslücke ist der Markt bereit die 11.800-Punkte-Marke in Angriff zunehmen. Sollte es morgen zu einer stärkeren Abwärtsbewegung bis unter die 11.300-Punkte-Marke kommen, wäre der heutige Ausbruch als eine Bullen-Falle zu werten.

DAX_1H_230615

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.