DAX-Tagesausblick für Mittwoch, den 19.02.2015

Der deutsche Leitindex DAX befindet sich weiterhin in Lauerstellung knapp unterhalb der 11.000-Punkte-Marke. Morgen sollte es zu einer Richtungsentscheidung kommen, je nachdem wie der endgültige Beschluss über das Schicksal Griechenlands ausfällt. Der Tagesausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: US 16.00 Uhr Philadelphia-Fed-Index

DAX im Stundenchart:

Der deutsche Leitindex DAX tendierte heute seitwärts auf dem Niveau von rund 10.960 Punkten. Sollte sich die leicht bullische Tendenz der letzten Handelsstunde morgen durchsetzen können, ist mit einem Ausbruch über die 11.000-Punkte-Marke zu rechnen. Wenn man aktuell noch nicht im Markt investiert ist, sollte man warten bis die Griechen ihre endgültigen Bedingungen gegenüber der Eurogruppe in Brüssel mitgeteilt haben. Kommt es daraufhin zu impulsiven Bewegungen im Markt, kann man sich im Rücksetzer günstig positionieren.

1902daxh1

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.