DAX-Tagesausblick für Mittwoch, den 18.06.2014

Weiter abwartend pendelte der deutsche Leitindex DAX auch heute rund um das Haupteffizienzlevel aus dem Marktprofil bei rund 9.940 Punkten – bis zum Zinsentscheid der US-Währungshüter um 20.00 Uhr wird sich dies kaum ändern, sodass Intraday-Händler die Seitenlinie bevorzugen sollten. Die Handelsmarken im Tagesausblick:

Wichtige Wirtschaftstermine:  USA 20.00 Uhr Zinsentscheid der Federal Reserve; im Anschluss ab 20.30 Uhr Pressekonferenz

DAX – Kurzfristige Handelsmarken im Stundenchart

Am späten Mittwochabend sollte sich eine Richtungsentscheidung in den US-Aktienmärkten abzeichen, welche bis ins Wochenende hinein auch für den DAX relevant sein könnte. Kann sich der Index nach oben hin absetzen (1) liegt das Ziel bei 10.130 Punkten (2). Rücksetzer unter die 200-Tage-Linie (3) machen dagegen den Schluss der Kurslücke (4) wahrscheinlich – dort bietet sich dann eine Chance für die Bullen mit dem direkten Ziel am Volumenhügel um 9.940 Punkte (1).

1706daxh1

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.