DAX-Tagesausblick für Mittwoch, den 07.01.2015

Der deutsche Leitindex DAX konnte am Vormittag zulegen aber die Amerikaner spielten nicht mit und sorgten zum Handelsschluss für Ernüchterung. Der Tagesausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: DE 9.55 Uhr Arbeitslosenzahlen; EWU 11.00 Uhr Verbraucherpreise; US 14.15 Uhr ADP-Beschäftigtenzahl und 20.00 Uhr Protokoll der geldpolitischen Notenbanksitzung

DAX im Tageschart:

Der deutsche Leitindex DAX testet im Handelsverlauf eine wichtige Unterstützungszone bei 9.470 Punkten. Die Bullen konnten den erneuten Angriff der Bären zunächst abwehren und der DAX schloss auf Tagesbasis oberhalb der Trendlinie.

060115_DAX_D1

DAX im Stundenchart:

Im Stundenchart sehen wir einen ersten Abpraller von der 9.470-Punkte-Marke und keinen nachhaltigen Bruch dieser. Noch könnte sich also ein neuer Aufwärtstrend mit  Ziel bei 9.700 Punkten etablieren. Kommt es allerdings zu einem nachhaltigen Bruch der roten Trendlinie ist ein nächster Kursrutsch bis zur Volumenunterstützung aus dem Marktprofil bei 9.300 Punkten denkbar. 

060115_DAX_H1

­Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.