DAX-Tagesausblick für Mittwoch, den 04.02.2015

Der deutsche Leitindex DAX nähert sich der 11.000-Punkte-Marke. Neue Andeutungen der EZB, die Geldschleusen für Griechenland zu öffnen, trieben den DAX heute in Richtung unseres nächsten Kursziels. Der Tagesausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: US 14.15 Uhr ADP-Beschäftigtenzahl

DAX im Stundenchart:

Der deutsche Leitindex DAX eröffnete den Handel in Frankfurt mit einem Aufwärts-Gap. Dieses fungiert jetzt als kurzfristiges Unterstützungslevel. Im morgigen Handel könnte es zu einem Schließen der Kurslücke kommen. Händler, die aktuell noch nicht in den DAX investiert sind, werden einen Rücksetzer nutzen, um mit moderaten Risiko in den Markt zu kommen. Dies sollte dann zu Anschlusskäufen führen und den Kurs über die 11.000-Punkte-Marke treiben.

0302daxh1

­Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.