DAX-Tagesausblick für Mittwoch, den 03.09.2014

Die Händler in Frankfurt sind sich nicht eindeutig einig in welche Richtung es mit dem Deutschen Leitindex DAX geht. Es gab am Dienstag Morgen ordentliche Gewinne. Diese wurden allerdings am Nachmittag wieder abverkauft – der weitere Ausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: DE 09.55 Uhr Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor August, US 16.00 Uhr Auftragseingang Industrie Julie

DAX im 4-Stundenchart

Der DAX eröffnete am Dienstag mit einem Gap Up (1), welcher im Laufe des Tages wieder geschlossen wurde – also treten wir momentan weiter auf der Stelle. Die Schwäche am gestrigen Nachmittag stellt eine Korrektur eines tiefer gelegenen Trends dar, wodurch wir heute mit steigenden Kursen über die 9.600 Punktemarke (2) rechnen könnten. Gelingt dies nachhaltig, liegt unser Kursziel weiterhin bei der oberen Trendkanallinie; ca. 9.800 Punkte (3).

Wenn die Bullen nicht die Kraft haben den Kurs oberhalb der 9.343 Punkte (4) zu halten, kommt es zu möglichen Kursabgaben bis 9.200 Punkten.

DAX1H_2_09

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.