DAX-Tagesausblick für Freitag, den 22.08.2014

Wie im gestrigen Tagesausblick favorisiert konnten die Bullen ihre Chance nutzen und einen wichtigen Widerstand überwinden – mit einem Schlusskurs über der 200-Tage-Linie im DAX und einem neuen Allzeithoch im US-Leitindex S&P 500 hellt sich das Chartbild weiter auf – der Ausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: keine

DAX im Tageschart

Ein Tagesschlusskurs über dem wichtigen Trendfilter 200-Tage-Linie (1) rückt die Käufer in den Vordergrund und ermöglicht Kursziele an den Fibonacci-Widerständen bei 9.477 Punkten (50 Prozent; 2) und später 9.613 Punkten (61,8 Prozent; 3) – dort wird jedoch die Luft auch aus Sicht des Marktprofils (Point of Control) dünner und Gewinnmitnahmen wahrscheinlich.

2108daxd1

DAX im Stundenchart

Auch im kurzfristigeren Stundenchart wird der EMA 200 zurückerobert (1) und ein wichtiger Widerstand überwunden. Direkte Kursgewinne (2; 3) innerhalb des intakten Aufwärtstrendkanals sind möglich. Rücksetzer werden bei rund 9.200 Punkten von einer Volumenunterstützung (4) aufgefangen.

2108daxh1

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.