DAX-Tagesausblick für Freitag, den 14.11.2014

Erneut kann der US-Leitindex S&P 500 auf ein neues Allzeithoch klettern, der DAX verbleibt jedoch in der Lethargie der letzten Handelstage gefangen. Der Tagesausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: DE 8.00 Uhr BIP Q3; EWU 11.00 Uhr BIP Q3; USA 14.30 Uhr Einzelhandelsumsatz und 15.55 Uhr Konsumklima Uni Michigan

DAX im Tageschart

Seit nunmehr zehn Handelstagen verbleibt der DAX innerhalb einer engen Seitwärtsrange – nicht das beste Umfeld für Trader.

1311daxd1

DAX im Stundenchart

Mit einer Rückkehr über die gleitenden Durchschnitte und die Unterstützung bei rund 9.234 Punkten (1) zeigen die Bullen Stärke und haben somit wieder die Chance für einen erneuten Test des Hochs um 9.467 Punkte (2). Fundamental-Events könnten jedoch den technsich orientierten Händler stören.

1311daxh1

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.