DAX-Tagesausblick für Freitag, den 12.12.2014

Die Bullen haben erstmals zaghaft versucht, das Ruder wieder zu übernehmen – Morgen wird sich zeigen, ob das geglückt ist. Der Tagesausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: US 14.30 Uhr Erzeugerpreise, 15.55 Uhr Konsumklima Uni Michigan

DAX im Stundenchart:

Nahe einem Unterstützungscluster aus Fibonacci-Retracement und 200-Stunden-Linie bei rund 9.737 Punkten können die Bullen weiterhin ihr Glück versuchen. Anschlusskäufe bis zum Schluss der Kurslücke sind für eine weitere Aufhellung des Chartbilds notwendig. Bricht diese Unterstützung dagegen auf Stundenschlusskursbasis rücken 9.627 Punkte, und später 9.517 Punkte, als potenzielle Long-Einstiege in den Fokus.

1112daxh1

­

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.