DAX-Tagesausblick für Freitag, den 06.06.2014

Im Zuge einer weiteren Lockerung der Geldpolitik seitens der EZB konnte der deutsche Leitindex DAX heute kurzzeitig die Luft an und über der 10.000-Punkte-Marke schnuppern und damit abermals einen neuen, historischen Rekord einstellen. Anschlusskäufe sollten am Freitag folgen. Der EUR/USD und das Gold erreichten die technischen Zielmarken.

Wichtige Wirtschaftstermine: USA 14.30 Uhr Großer Arbeitsmarktbericht „Nonfarm-Payrolls“

Hinweis: Der EUR/USD fiel im Tagesverlauf deutlich zurück, konnte jedoch an der genannten Unterstützung um 1,3540 $ drehen und zum Ende des Handelstages ein Kaufsignal generieren: das Kursziel für Morgen lautet nun 1,3700 $.

Hinweis: Der Goldpreis erreichte das Ziel unserer Tradingidee bei 1.257 $ exakt.

DAX – Kurzfristige Handelsmarken im Stundenchart

Zwar konnte der DAX im Stundenchart nicht auf Schlusskursbasis (1) und damit nachhaltig nach oben hin ausbrechen, eine vorsichtig bullische Tendenz ist jedoch weiter erkennbar. Daher müssen wir Anschlusskäufe mit Ziel bei 10.130 Punkten (2) favorisieren, zumal der S&P bis zum Ende des Handels in New York stark zulegen und ein neues Allzeithoch erreichen konnte. Erst Kurse unter der Unterstützung bei 9.866 Punkten (3) lassen Rücksetzer zu – diese werden jedoch schon bei 9.768 Punkten gestützt.

0606daxh1

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.