DAX-Tagesausblick für Donnerstag, den 22.01.2015

Der deutsche Leitindex DAX konnte nach einem schwachen Start in den Handel noch eine Tagesendrally hinlegen und schloss den vierten Tag in Folge auf einem Rekordhoch. Die hohe Volatilität wurde durch Insiderinformationen bezüglich der morgigen Entscheidung der EZB über geplante Anleihenkäufe ausgelöst. Der Tagesausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: EWU 13.45 Uhr EZB-Zinsentscheid und 14.30 Uhr EZB-Pressekonferenz

DAX im Tageschart:

Der DAX konnte nahe der 10.300-Punkte-Marke in den Feierabend gehen. Für den morgigen Tag wird es nun rund um das EZB-Events spannend. Treten fundamentale Nachrichten in den Vordergrund sollten Trader an der Seitenlinie verbleiben und Positionen absichern. Die langfristigen Aufwärtstrends sind jedoch nicht gefährdet.

2101daxd1

­Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.