DAX-Tagesausblick für Donnerstag, den 21.05.2015

Der deutsche Leitindex DAX legte heute erst einmal eine Verschnaufpause ein, nachdem er gestern den Ausbruch aus der mehrwöchigen Seitwärtsphase geschafft hat. Der DAX schließt nach schwachen Umsätzen fast unverändert bei 11.848 Punkten.

Wichtige Wirtschaftstermine: FR 09.00 Uhr Einkaufsmanagerindex, DE 09.30 Uhr Einkaufsmanagerindex, EWU 09.00 Uhr Einkaufsmanagerindex, US 16.00 Uhr Philadelphia-Fed-Index

DAX im Stundenchart:

Im DAX Stundenchart sehen wir, dass dem Kurs unter hohem Momentum der Ausbruch aus einer inversen SKS-Formation gelungen ist. Im heutigen Handelsverlauf bildete der Markt bei niedrigen Umsätzen eine Seitwärtskonsolidierung aus. Am morgigen Handelstag ist entscheidend, wie die Anleger auf das Fed-Protokoll reagieren, welches am Mittwochabend veröffentlich wird. Sollte es zu einem Ausbruch über das gestrige Tageshoch kommen, liegt unser direktes Kursziel bei 12.000 Punkten. Wenn das Fed-Protokoll von den Anlegern nicht positiv interpretiert wird und der Kurs unter das heutige Tagestief fällt, müssen wir mit Kursabgaben bis zur 11.700-Punkte-Marke rechnen. Dort befindet sich eine starke Clusterunterstützung aus Nackenlinie der inversen SKS-Formation, 200-Stunden-Linie (EMA) und einem Kurseffizienzlevel aus dem Marktprofil.

daxh1_200515

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.