DAX-Tagesausblick für Donnerstag, den 19.03.2015

Die Ungewissheit über den weiteren Kurs der Fed hat heute zunächst gedeckelt und der deutsche Leitindex DAX schloss mit einem Minus von 0,5 Prozent. Gute Vorgaben von der Wall-Street lassen jedoch auf einen positiven Wochenabschluss hoffen. Der Tagesausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: US 15.00 Uhr Philadelphia-Fed-Index

DAX im Stundenchart:

Der deutsche Leitindex DAX setzte seine Korrektive Bewegung von gestern im frühen Handel fort. Erst nach der Eröffnung der neuen EZB-Zentrale in Frankfurt konnte sich der Kurs auf dem von uns identifizierten (siehe Tagesausblick von Dienstag) Unterstützungniveau bei 11.800 Punken stabilisieren und eine leichte bullische Tendenz ausbilden. Die Andeutung einer möglichen Leitzinserhöhung der Fed erst in den nächsten Monaten beflügelte die US-Märkte und sollte morgen dafür sorgen, dass sich der DAX morgen erneut in Richtung 12.200-Punkte-Marke aufmacht.

1803daxh1

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.