DAX-Tagesausblick für Donnerstag, den 05.06.2014

Mit dem Donnerstag und der am frühen Nachmittag anstehenden Zinsentscheidung der EZB sollte die zähe Seitwärtsphase der letzten Handelstage ein Ende finden. Die Stundenschlusskurse nach dem Event und vor allem die Tendenz zum Ende des Tages könnten Aufschluss über die weitere Richtungsentscheidung bei DAX & Co. geben – Trader sollten dies unbedingt abwarten oder sich mit direkt auf deartige News abgestimmten Strategien beschäftigen!

Wichtige Wirtschaftstermine: Euroraum: 13.45 Uhr EZB-Zinsentscheid und ab 14.30 Uhr Pressekonferenz

Hier finden Sie einen Fachbeitrag zum Theme Newstrading, speziell für den EZB-Zinsentscheid.

DAX – Kurzfristige Handelsmarken im Stundenchart

Erst ein Ausbruch aus der neutralen Seitwärtszone der letzten Handelstage (1) lässt neue Dynamik und Richtungsentscheidungen zu. Korrekturen im Umfeld des EZB-Events werden bei rund 9.768 Punkten von einer starken Clusterunterstützung (Volumen, Trendlinie, EMA 200, Schluss der Kurslücke, 2) aufgefangen und laden zum Einstieg mit Ziel am Effizienzlevel bei 9.950 Punkten ein. Direkte Kursgwewinne und neue Rekorde (4) sollten den Index dagegen bis auf 10.130 Punkte führen.

0506daxh1

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.