DAX-Tagesausblick für Donnerstag, den 04.09.2014

Am gestrigen Handelstag haben wir einen impulsiven Befreiungsschlag im Deutschen Leitindex DAX nach oben gesehen. Jetzt heißt es, abwarten was EZB-Chef Mario Draghi heute verkünden wird – Strafzinsen JA oder NEIN. Der weitere Ausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine:  DE 8.00 Uhr Auftragseingang Industrie Juli, EWU 13.45 Uhr EZB-Zinsentscheid und 14.30 EZB-Pressekonferenz, US 14.15 Uhr ADP- Beschäftigtenzahl ex Agrar August

DAX im 4-Stundenchart

Der DAX hat im gestrigen Handel eine impulsive Bewegung (1) über die 9.600 Punkte gemacht und darüber geschlossen. Das Kursmomentum sollte dafür sorgen, dass unser Kursziel (2) bei 9.800 Punkten erreicht wird.

Auf Grund der angespannten, weltpolitischen Lage und des bevorstehenden EZB-Zinsentscheides sollten wir am heutigen Tag sehr vorsichtig agieren. Die Kurse könnten den intakten Trendkanal nachhaltig brechen und  unter die 9.343 Punktemarke fallen.

DAX1H_03_09

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.