DAX-Tagesausblick für Dienstag, den 30.06.2015

Der deutsche Leitindex DAX erlebte heute, auf Grund der Griechenland News vom Wochenende, einen schwarzen Montag. Der Handel schloss trotz leichter Erholung mit einem Minus von 3,6 Prozent bei 11.083 Punkten. Der Tagesausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: DE 09.55 Arbeitslosenzahlen, GB 10.30 BIP 1Q, EWU 11.00 Uhr Verbraucherpreise Juni, US 16.00 Uhr Verbrauchervertrauen Conference Board

DAX im Stundenchart:

Der deutsche Leitindex DAX kannte heute in der ersten Handelsstunde nur eine Richtung und zwar gen Süden. Den Rest des Handelstages bewegte sich der Markt dann in der Range dieser ersten Handelsstunde. Da im Markt eine große Unsicherheit über die entgültige Lösung der Griechenlandkrise herrscht, heißt es vorerst Füße stillhalten und keine Positionen eingehen, da erst am Mittwoch in Athen die Börse wieder eröffnet. Bis dahin ist mit weiteren Kursabgaben bis an die untere Abwärtstrendkanallinie bei 11.700 Punkten zu rechnen.

DAX_1H_290615

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.