DAX-Tagesausblick für Dienstag, den 23.06.2015

Der deutsche Leitindex startete sehr positiv in die neue Handelswoche und legte den höchsten Tagesgewinn seit drei Jahren hin. Der DAX schloss mit einem Plus von 3,8 Prozent bei 11.460 Punkten. Der Tagesausblick aus Sicht der Charttechnik:

Wichtige Wirtschaftstermine: FR 09.00 Uhr Einkaufsmanagerindex, DE 09.30 Uhr Einkaufsmanagerindex, EWU 10.00 Uhr Einkaufsmanagerindex, US 14.30 Uhr Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter

DAX im Stundenchart:

Der deutsche Leitindex DAX erreichte gleich am ersten Handelstag der Woche das kurzfristige Kurziel aus dem Wochenausblick bei 11.400 Punkten. Die Händlerschaft konnte den Kurs bis oberhalb des relativen Hochs bei 11.452 Punkten treiben und den Handel auf dem hohen Niveau beenden. Dadurch kam es zu einem ersten Bruch des großen korrektiven Abwärtstrendes. Im morgigen Handelsverlauf ist mit einem Test der Abwärtstrendlinie zu rechen und darauf folgenden, korrektiven Gegenbewegungen bis zu dem Ausbruchlevel bei 11.452 Punkten. Sollten dann die Bullen die Kraft habe, die Abwärtstrendlinie nachhaltig zu brechen, ist mit Kursanstiegen bis zum Haupteffizienslevel (Marktprofil) bei 11.800 Punkten zu rechenen.

DAX_1H_220615

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.