DAX – Im August Long-Positionen einsammeln?

Gemäß unserem letzten Wochenausblick sollte der deutsche Leitindex DAX weiter zulegen – ist das schon der Start einer Jahresendrally? Die weiteren Handelsmarken aus Sicht der Charttechnik:

DAX im Tageschart:

Nach einem Kaufsignal (grüner Pfeil) in Form eines Ausbruchs aus der bullischen Flaggenformation pendelt der DAX um das Haupteffizienzlevel (Point of Control) des letzten Handelsjahres und hat die Chance auf weitere Anschlusskäufe, solange die Notierungen über der nahen 200-Tage-Linie verbleiben können. Saisonal gesehen ist im August eher mit Zurückhaltung zu rechnen, sodass mit temporären Rückschlägen gerechnet werden muss. Ab September schaltet jedoch auch diese Ampel auf „grün“ und der übergeordnete Trend könnte in eine Rally bis zum Jahresende münden.

1108daxd1

logo-darkpowered by Valutrades

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.