DAX – Börsenmonat August mit saisonaler Schwäche

Im letzten Wochenausblick klang eine Warnung für den deutschen Leitindex DAX durch: „Saisonal gesehen ist im August eher mit Zurückhaltung zu rechnen, sodass mit temporären Rückschlägen gerechnet werden muss. Ab September schaltet jedoch auch diese Ampel auf „grün“ und der übergeordnete Trend könnte in eine Rally bis zum Jahresende münden.Die weiteren Handelsmarken aus Sicht der Charttechnik:

DAX im Tageschart:

Erst mit Tagesschlusskursen in das Gap bei 11.150 Punkten hinein ist mit einer Rückkehr der bullischen Dynamik zu rechnen. Bis dahin scheint ein lethargisches Pendeln rund um die 200-Tage-Linie und ein Warten auf das Ende des Sommerlochs bei niedrigen Umsätzen denkbar.

1608daxd1

logo-darkpowered by Valutrades

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.