David Warney gewinnt 1.500 € im Echtgeld-Wettbewerb Trading Star 2015 & neuer Wettkampf!

Mit nur 24 Jahren gewinnt David Warney aus Berlin unseren Echtgeld-Trading-Wettbewerb mit einer Performance von über 56 Prozent Depotzuwachs. Das Mitbewerberfeld zeigt jedoch deutlich: Trading ist ein schwieriges Geschäft denn die Verluste überwiegen. Nach einem Rückblick auf den Trading Star 2015 stellen wir den neuen Wettbewerb für 2016 vor.

0804x1

Rückblick: Höhen und Tiefen im Trading Star 2015

Unser Echtgeld-Wettbewerb begann am 1. Juli 2015 mit einem einfachen Konzept: offen für alle interessierten privaten oder institutionellen Trader – egal ob Vollzeit-Profi oder Feierabendhändler. Unabhängig von der Kontogröße sollte rein die Performance in Prozent Bewertung finden. Beim ersten Blick auf das Teilnehmerfeld fällt schnell auf, dass die Masse an Tradern sehr viel Geld verloren hat und nur fünf davon überhaupt einen Gewinn verzeichnen konnten – nennenswerte Erfolge haben dabei lediglich die beiden Gewinner erreicht. Aber auch hier relativieren die absoluten Zahlen noch einmal: während der Zweitplatzierte Peter Müllner 385,90 € Gewinn realisieren kann, beläuft sich der größte Verlust auf 7.473,68 €. Die allgemeine Annahme, dass ein Großteil privater Trader verliert scheint sich damit zu bestätigen.

0804x2Ein typischer Performance-Chart eines Teilnehmers.

1.500 € für Platz 1 und 500 € für Platz 2: die Gewinner

Der Gewinner David Warney aus Berlin über den Wettbewerb:

0804x3„Seit knapp zwei Monaten ist der sechs Monate lange Trading-Wettbewerb von Trading-Stars vorbei. Von 20 Teilnehmern waren am Ende 5 positiv.  Von der Anzahl her gar nicht so schlecht. Leider wurde aber im Großen und Ganzen sehr viel reales Geld verbrannt. Besonders am Wettbewerb hat mir gefallen, dass man hier mit Echtgeld handeln musste. Viele andere Wettbewerbe laufen ausschließlich mit Demo-Konten. Davon halte ich persönlich nicht so viel. Es liegen einfach Welten zwischen dem Trading mit Echtgeld und dem Trading mit Spielgeld.

Kommen wir nun zu meinem Part bei dem Wettbewerb: Vorab ganz klar: Mit der Performance vom Wettbewerb würde ich mich nicht bei einer Trading-Firma bewerben. Ich habe im Rahmen der Regeln gehandelt und habe das Depot nur für den Wettbewerb gehandelt. Das Hauptziel war der erste Platz.

Wie habe ich gehandelt? Wie man dem Performance-Chart entnehmen kann, habe ich nicht viel auf dem Konto gehandelt. Ich trade täglich meine privaten Konten und auch einige institutionelle Konten mit einer viel höheren Anzahl an Trades. Bei keinem der Konten habe ich das Hauptziel 100% oder mehr im Jahr zu verdienen. Besonders bei den institutionellen Konten habe ich starke Richtlinien die ich mit meinen Strategien einhalten muss. Wie man auch beim aktuellen Wettbewerb gesehen hat, reichen keine 35% in 6 Monaten um den ersten Platz zu erreichen. Daher musste ich stark selektieren und das Risiko pro Trade erhöhen. Somit habe ich ausschließlich die Trades auf dem Wettbewerb-Konto gehandelt, von denen ich sehr stark überzeugt war. Auf meinen anderen Konten habe ich das Risiko für diese Trades auch erhöht. Allerdings nicht ganz so stark. Selbstverständlich waren das nicht immer nur Gewinner-Trades. Wie man im Performance-Chart sieht, haben auch einzelne Trades gute 20% verloren.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Teilnehmern, bei Trading-Stars und bei FXFlat bedanken. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Wettbewerb und würde es super finden, wenn noch mehr Trader sich trauen und auch teilnehmen. Wenn ihr neugierig seid und gerne interessante Artikel zum Thema Trading/Business lesen möchtet, dann guckt doch einfach bei mir unter www.business-trader.de vorbei oder besucht mein Unternehmen www.algo-camp.de um euer eigenes vollautomatisches Handelssystem programmieren zu lassen.“

Der Zweitplatzierte: mit System zum Erfolg

Mit über 35 Prozent Gewinn belegt unser Trading-Stars-Team-Mitglied aus dem Bereich Programmierung, Peter Müllner aus Österreich, den zweiten Platz im Wettbewerb. Erfolgreich abgeschnitten hat er mit Hilfe eines eigens entwickelten Expert Advisors und der Handelsstrategie „Bollinger Reversal“. Er erhält 500 € Preisgeld von unserem Partnerbroker FX Flat Wertpapierhandelsbank.

Ein fairer Broker ist Grundlage für ein erfolgreiches Trading

Der Erfolg im Trading hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Eine wichtige Grundlage stellt jedoch die Wahl des richtigen Brokers dar. Auf www.brokerstars.de finden Sie gute Partner für alle wichtigen Basiswerte.

0804x4

Unser Partnerbroker FX Flat Wertpapierhandelsbank eignet sich im Besonderen für das CFD-Trading mit deutschen und US-amerikanischen Aktien sowie Währungen (Forex). K. Avramis von FX Flat stellt die 2.000 € Preisgeld in Form von echten Depots zur Verfügung und nimmt zum Wettbewerb und möglichen Hilfestellungen für aktive Trader Stellung:

„Wir freuen uns, unseren Partner Trading-Stars in diesem Wettbewerb unterstützen zu dürfen. Aktive Trader erhalten bei FXFlat neben dem börsentäglichen 24-Stunden-Support mit unserer exklusiven MetaTrader Plus Software ein Werkzeug an die Hand, welche innerhalb der MT4 Handelsplattform die persönliche Analyse und Publizierung der eigenen Handelstransaktionen noch effektiver macht. Mini-Terminal, Abdocken von Charts, Tick Charts und Margin-Rechner sind nur einige der wenigen Zusatzfunktionen, die unseren Kunden hier zusätzlich zur MetaTrader Plattform zur Verfügung steht. Selbstverständlich unterstützt das FXFlat Team seine Kunden, vom Trading-Anfänger bis zum Profi-Trader, mit regelmäßigen Webinaren und Seminaren in den unterschiedlichsten Themengebieten. Von der Einführung in die FXFlat-Plattformen bis hin zur Tradingpsychologie und verschiedenster Tradingstrategien wird hier jeder Trader fündig werden. Aus- und Fortbildung unserer Kunden hat für uns höchste Priorität, denn nur der Trader der sein Handwerk beherrscht kann auf lange Sicht erfolgreich sein.“

Der neue Echtgeld-Wettbewerb Trading Star 2016 – jetzt anmelden!

0804x5Die nächste Generation unseres Echtgeld-Wettbewerbs wird noch interessanter und kostenlos für alle Teilnehmer. Am 1. Mai 2016 beginnt der Trading Star 2016 mit einer Mindesteinlage von 500 €. Stellen Sie sich der Herausforderung und zeigen Sie ihr Können öffentlich. Der Gewinner erhält einen eigenen Signaldienst bei Trading-Stars.de und 500€!