AUD/NZD vs. NZD/USD: Der wohl beste FOREX-Trade des Jahres 2017?

Die Währungspaare AUD/NZD und NZD/USD haben eine extrem starke negative Korrelation zueinander und bewegen sich wie ein Spiegelbild. Die aktuellen Zinsen lassen daraus einen abgesicherten Carry-Trade mit sehr hohem Erwartungswert ableiten.

Das Währungspaar AUD/NZD im Vergleich mit dem NZD/USD.

Die Grundlagen dieser Handelsstrategie

Im professionellen Handel kombinieren wir die beiden Ansätze aus dem Carry- und Korrelations-Trading und schaffen so eine schlagkräftige Handelsstrategie für den Währungsmarkt. Nachhaltig stark korrelierte Basiswerte sichern sich dabei in ihrer Kursentwicklung gegenseitig ab. Positiv korrelierte Forex-Paare werden zur gleichen Zeit jeweils long und short sowie negativ korrelierte Währungspaare zur gleichen Zeit long und long oder short und short gehandelt. Dadurch neutralisieren sie sich im Depot. Finden wir zudem derart abgesicherte Pärchen mit einem Swap-Überschuss, so streichen wir einen regelmäßigen Gewinn ein.

AUD/NZD Long versus NZD/USD Long

Quelle: FIBO Group Holdings MetaTrader 4 – Long-Positionen werden jede Nacht mit einem Ertrag vom Broker vergütet.

Die langfristige Korrelation unserer beiden Währungspaare liegt bei minus 81 Prozent und ist damit sehr stark ausgeprägt. Eine Long-Position im AUD/NZD wird so mit einer Long-Position im NZD/USD „gehedged“ – also in ihrer Kursentwicklung abgesichert. Zum derzeitigen Zinsniveau werfen die beiden Trades, bei einem auf Swap-Trading optimierten Broker, positive Swaps ab und vergolden diese Handelsidee damit zusätzlich. Beim Carry-Trading zielt man nun mit einer mittleren oder langfristigen Haltedauer auf regelmäßige Zinseinkommen ab.


coverkleinkleinTechnische Clusteranalyse – Kombinierte Charttechnik für Trader und Analysten

Dieser Chartlehrgang für Technische Analysten und Trader hilft Ihnen dabei, selbst und fernab der Meinung Dritter oder der Medien klare und eindeutige Ausblicke für börsengehandelte Basiswerte mit allen für Händler wichtigen Ein- und Ausstiegsmarken anzufertigen. Mit einfachsten und kostenlosen Hilfsmitteln sind Sie schnell und eindeutig in der Lage, die weltweiten Finanzmärkte professionell einzuordnen und Schlüsse für das tägliche Handeln an den Märkten abzuleiten. Die kombinierte Analyse vereint dabei verschiedene Methoden aus der Charttechnik und vervielfacht so die Vorteile der einzelnen Ansätze in Form von ganzheitlichen Chartbildern hoher Güte und großer Annahmewahrscheinlichkeit.


Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.