Verbesserte Swaps für mehr Profite im Trading

Unser Partner- und Prime-FX-Broker Fibo Group Holdings hat erneut die Swap-Konditionen zugunsten der Trader geändert und schafft so ein bestmögliches Handelsumfeld. Ab sofort wird sogar ein Short-Trade im Edelmetall Gold mit Übernacht-Gutschriften belohnt:

  • GOLD-Short: Swap +1,69
  • EUR/USD-Short: Swap +3,1
  • USD/JPY-Long: Swap +1,0
  • GBP/USD-Short: Swap +1,1
  • USD/CHF-Long +4,5 u.v.m.

Grundlagen – Was sind Swaps?

Der aus dem Englischen stammende Begriff Swap bezeichnet einen Tausch oder Austausch. Im Währungshandel also das Eintauschen einer Währung in eine andere – beispielweise kaufen wir mit unseren einheimischen Euros den US-Dollar. Aus diesem Geschäft lässt sich eine Ratio, also ein Währungspaar, mit einem eigenen Kurswert bilden: EUR/USD. Steigt dieses im Kurs an (long), gewinnt der Euro gegenüber dem US-Dollar an Wert, fallen die Notierungen dagegen ab (short), gewinnt der US-Dollar hinzu. Wenn Sie im Bereich Forex handeln und eine Position über Nacht halten, werden Ihnen Swap-Kosten berechnet oder gutgeschrieben. Wir sprechen dabei auch von „Rollover“, „Rollover-Swap“ oder „Overnight-Swap“ (Übernacht-Finanzierung). Diese Swaps kommen durch die Differenz der jeweiligen Zinssätze der Währungsräume zustande und sind hochgradig vom regionalen Leitzins abhängig. Geringe Differenzen erzeugen dabei sehr geringe bis nicht vorhandene Swaps, große Unterschiede können deutlich spürbare Swaps erzeugen.

Warum sind Swaps für das Trading so wichtig?

Forex-Trading bedeutet ein Geschäft, in dem eine Währung gekauft, und zur gleichen Zeit eine andere verkauft wird. Die Kursdifferenz beim Schließen der Position entspricht dem Handelsergebnis. Während der Haltedauer fallen zudem Zinsen für die Finanzierung der Position bei Ihrem Broker an. Erwirtschaften Sie mit der Handelsposition weniger Zinsen in der Fremdwährung, als Sie für die Finanzierung der Position in der Basiswährung bezahlen müssen, entstehen negative Swaps. Positive Swaps entstehen dann, wenn die Fremdwährung höher verzinst ist, als die Basiswährung und die Finanzierungskosten so zum einen bezahlt, und zum anderen sogar überstiegen werden. Die Höhe der Swaps gibt dabei Auskunft über die Qualität des Brokers. Hier finden Sie ein Video zum Thema.

Die echten Swaps vergleichen Sie auf Brokerstars.de