Trading-Stars im Echtgeld-Wettbewerb “Trade Champion”

Seit dem 1. April läuft die zweite Runde des Echtgeld-Wettbewerbs “Trade Champion”. Unter den Teilnehmern finden sich auch zwei Mitbegründer von Trading-Stars.de, nämlich Dr. Stefan Friedrichowski und Christian Stern.

tclogo_transparent_eng

Der Wettbewerb “Trade Champion”

Im Wettbewerb beginnt jeder Teilnehmer mit einem Startkapital von 20.000 € und soll diese natürlich möglichst schnell vermehren. Zudem werden die einzelnen Strategien und Händler dem Zuschauerkreis in Form von Webinaren vorgestellt. Erreicht ein Wettbewerber die Marke von 200.000 € gilt dieser als Sieger.

Die erste Runde wurde “verzockt”

Die erste Runde, und damit der Vorgänger des aktuellen “Trade Champions”, musste nach kurzer Zeit abgebrochen werden. Die drei “professionellen” Teilnehmer Andre Rain, Philipp Schröder und der bekannte Birger Schäfermeier gingen das Ziel, ein 100.000-€-Depot innerhalb kürzester Zeit auf eine Million € zu steigern, sehr aggressiv an und erlitten große Verluste. Wo Andre Rain noch einen moderaten und durchaus normalen Drawdown zu verantworten hatte, verletzte Birger Schäfermeier mit rund 40.000 € Minus nach wenigen Wochen die Regeln des Veranstalters derart, dass der Wettbewerb neu konzipiert wurde.

Die Strategien der Trading-Stars

In der neuen Auflage stellt der Veranstalter als wichtigste Bedingung “kein Zocken” – auch wir teilen diese Philosophie und stellen uns dem breiten Wettbewerberfeld. Da der Währungshandel beim verwandten Broker leider mit der Einlage von 20.000 € nicht möglich ist, fällt ein Großteil unserer Strategien zunächst weg. Wir müssen uns daher auf den Handel von Indizes und deutschen wie US-armerikanischen Aktien fokussieren. Dabei kommen neuartige Systeme wie das “Best of DAX30-Aktien-Trading” zum Einsatz.

0204tctnTeilnehmer im aktuellen Wettbewerb: Dr. Stefan Friedrichowski und Christian Stern

Unser Ziel im Wettbewerb

Unsere Zielsetzung ist nicht, den Wettstreit zu gewinnen, sondern zu zeigen, wie man ein Realdepot mit professionellen Herangehensweisen und einem ausgewogenen Risiko- und Moneymangement betreut.