Rohöl – WTI – Crude-Oil-Future: Massive Long-Spekulationen

Der Handel im Ölpreis läuft zuletzt sehr ruhig ab – vielleicht für den Moment sogar zu ruhig. Beim Blick auf die CoT-Daten fallen die großen Spekulanten mit massiven Netto-Long-Positionen auf, sodass sich hoher Preisdruck bei niedriger Volatilität aufbaut. Ein dynamischer Impuls und eine nachhaltige Richtungsentscheidung sollten die Folge sein.

WTI Crude Oil (Futures) im Big Picture

Im langfristigen Chartbild erholt sich der Ölpreis seit dem Jahresbeginn 2016 deutlich und korrigiert so die starken Kursverluste der Vorjahre. Rund um die Marke von 55,90 $ verläuft eine horizontale Widerstandslinie hoher Güte. Ansteigende, lokale Tiefpunkte bilden eine intakte Dreiecksformation aus.



Crude Oil und CoT-Daten

Beim Blick auf den aktuellen Commitment of Traders Report (CoT) fällt eine historische Long-Positionierung großer US-Spekulanten auf – diese erwarten baldige Kurssteigerungen und eine Neutralisierung der Widerstände. Derart starke Investments bergen jedoch hohe Gefahren für die Kursentwicklung, da Bewegungen gen Süden zum “Ausstoppen” großer und vieler Trades, und damit einer Rückkehr zum Normalniveau in diesem Marktsegment, führen können – siehe zuletzt im Sommer 2014. Quelle Chartbild: http://www.timingcharts.com/


WTI Crude Oil (Futures) mit 2-Dekaden-Saisonalität

Im Mittel der letzten 20 Handelsjahre steigt der Ölpreis regelmäßig von Februar an bis in den September hinein um dann zu Beginn der Heizperiode zurückzufallen. Quelle Chartbild: http://charts.equityclock.com/crude-oil-futures-cl-seasonal-chart


coverkleinkleinTechnische Clusteranalyse – Kombinierte Charttechnik für Trader und Analysten

Dieser Chartlehrgang für Technische Analysten und Trader hilft Ihnen dabei, selbst und fernab der Meinung Dritter oder der Medien klare und eindeutige Ausblicke für börsengehandelte Basiswerte mit allen für Händler wichtigen Ein- und Ausstiegsmarken anzufertigen. Mit einfachsten und kostenlosen Hilfsmitteln sind Sie schnell und eindeutig in der Lage, die weltweiten Finanzmärkte professionell einzuordnen und Schlüsse für das tägliche Handeln an den Märkten abzuleiten. Die kombinierte Analyse vereint dabei verschiedene Methoden aus der Charttechnik und vervielfacht so die Vorteile der einzelnen Ansätze in Form von ganzheitlichen Chartbildern hoher Güte und großer Annahmewahrscheinlichkeit.


Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.