GOLD & SILBER SPEZIAL – Die Edelmetalle im Trading

Die beliebten Edelmetalle Gold und Silber werden im Trading als eine Art Währungspaar gehandelt. Die Referenz ist in der Regel der Spot- (sofortige Lieferung) oder der Termin-Markt (Futures). Der Wert des Goldpreises (XAU) wird dabei in US-Dollar angegeben und bildet so das Paar XAU/USD. Silber wird ebenfalls in US-Dollar gemessen und mit XAG/USD beschrieben. Das Trading mit den Edelmetallen hat eine Vielzahl an Vorteilen für private Händler. Neben geringen Kosten und einem leichten Marktzugang schätzen wir die ständige Erreichbarkeit und eine hohe Liquidität im Markt.

GOLD im Big-Picture

Der GOLD-Future GC

Über die Börsen NYMEX und COMEX werden auch edle und unedle Metalle mit Derivaten gehandelt. Als wichtig und umsatzstark gelten Futures und Optionen auf Gold, Kupfer, Silber, Platin, Palladium und Stahl-Coils. Unangefochtener Umsatzspitzenreiter im Bereich der Metalle an der CME ist das Gold. Terminkontrakte auf den Goldpreis werden in drei großen Kontrakten gehandelt. Als weltweite Benchmark und damit äußerst wichtig gilt das „COMEX-Gold“, gehandelt im Future mit dem Kürzel GC und einem Gegenwert von 100 Feinunzen in US-Dollar (Tickwert 0,10 USD pro Feinunze). Zudem werden die etwas illiquideren und „kleineren“ Kontrakte MGC (E-micro Gold Futures mit einem Gegenwert von nur 10 Feinunzen) und QO (miNY Gold Futures mit einem Gegenwert von 50 Feinunzen) gehandelt.

SILBER im Big-Picture

Saisonalitäten


Gold im Tageschart – Kampf an der 200-Tage-Linie

Quelle: FIBO Group MetaTrader 4

Im mittelfristigen Chartbild kämpft der Goldpreis seit einiger Zeit mit der wichtigen 200-Tage-Linie in ihrer Funktion als Trendfilter. Mit steigenden Notierungen gewinnen die Bullen diese Schlacht und der junge markttechnische Aufwärtstrend könnte sich dynamisch fortsetzen. Die kurzfristigen Zeitebenen M5 und H1 sind bereits im Long-Modus

Gute Broker für GOLD & Co.

Für das Trading mit dem Goldpreis sollten Sie zum einen auf einen guten Spread, zum anderen aber auch auf die Slippage und Swap-Kosten achten. Aus unserer Sicht empfiehlt sich FIBO Group als bestes Brokerhaus für die Edelmetalle.


coverkleinkleinTechnische Clusteranalyse – Kombinierte Charttechnik für Trader und Analysten

Dieser Chartlehrgang für Technische Analysten und Trader hilft Ihnen dabei, selbst und fernab der Meinung Dritter oder der Medien klare und eindeutige Ausblicke für börsengehandelte Basiswerte mit allen für Händler wichtigen Ein- und Ausstiegsmarken anzufertigen. Mit einfachsten und kostenlosen Hilfsmitteln sind Sie schnell und eindeutig in der Lage, die weltweiten Finanzmärkte professionell einzuordnen und Schlüsse für das tägliche Handeln an den Märkten abzuleiten. Die kombinierte Analyse vereint dabei verschiedene Methoden aus der Charttechnik und vervielfacht so die Vorteile der einzelnen Ansätze in Form von ganzheitlichen Chartbildern hoher Güte und großer Annahmewahrscheinlichkeit.


Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.