GOLD – In Deckung vor Referendum in der Schweiz?

Am kommenden Sonntag stimmen die Schweizer Bürger darüber ab, ob die Nationalbank ein Fünftel ihrer Aktiva in physischem Gold halten muss. Faktisch würde dies eine teilweise Deckung des Frankens mit dem Edelmetall bedeuten. Ein „Ja“ könnte zu einer nachhaltigen Stabilisierung der Goldpreise führen – ein „Nein“ dagegen zu einem Kursrutsch aus Enttäuschung. Aktuelle Umfragen lassen keine klare Mehrheit erkennen und wir raten im Umfeld dieses Events zur Positionierung an der Seitenlinie.

Gold im Wochenchart

Aus Sicht der Charttechnik hellen Kurse über 1.400 $ das langfristige Bild nachhaltig auf. Unterstützungen liegen dagegen bei 1.137 $, 1.066$ und später 1.001 $.

2711goldw1

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.