EUR/USD-Wochenausblick: Wenn Short, dann bei 1,112 $

Das Major-Währungspaar EUR/USD erholt sich zuletzt deutlich von den Tiefs der Vorwochen. Der übergeordnete Abwärtstrend im Wochen- und Tageschart könnte sich jedoch alsbald fortsetzen.

Fundamentale Events im Fokus:

Generell gilt in der kommenden Woche: aufgrund der zu erwartenden Volatilität rund um Fed-Zinsentscheid am Mittwoch und den Hexensabbat am Freitag tritt die Charttechnik in die zweite Reihe – treten auch Sie an die Seitenlinie oder handeln Sie mit moderatem Risiko nur in den höheren Zeitebenen.

Dienstag

  • 11 Uhr ZEW-Konjunkturerwartungen
  • 14.30 Uhr US-Verbraucherpreise

Mittwoch

  • Einkaufsmanagerindizes am Vormittag
  • 20 Uhr Fed-Zinsentscheid

Donnerstag

  • 10 Uhr ifo-Geschäftsklima

Freitag

EUR/USD (Spot) im Tageschart:

Rund um die Marke von 1,112 $ sollte die aktuelle Korrektur auf starken Widerstand der Bären treffen. Ein Cluster aus Horizontallinie und wichtigen Fibonacci-Retracements aus verschiedenen Trendfraktalen überlagert dort punktuell. Zudem trifft die 200-Tage-Linie (EMA) alsbald auf den Kurs. Als Stop-Loss für einen Short-Trade eignet sich das jüngste, markttechnische Verlaufshoch bei 1,15 $. Handelt man die Position beispielsweise beim Broker Activ Trades PLC mit der kleinstmöglichen Einheit von 0,01 Lot beträgt das Risiko rund 35 $.

1212eurusdd1

Von uns geprüfte und faire Forex-Broker finden Sie auf brokerstars.de!

1212bs

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.