EUR/USD – Long-Trade mit 1.000€ Gewinnziel!

Im Major-Währungspaar EUR/USD bietet sich auf Basis der kombinierten Technischen Analyse eine Trading-Chance auf der Longseite mit einem positiven Chance-Risiko-Verhältnis.

EUR/USD im Wochenchart mit saisonaler Projektion für das neue Handelsjahr.

Im langfristigen Chartbild wird der Abwärtstrend zuletzt durch einen Erholungsversuch in Richtung der gleitenden Durchnittslinien abgelöst und auch aus Sicht des Marktprofils liegen die Effizienzzonen oberhalb der aktuellen Notierungen. Mit Hilfe saisonaler Rückendeckung sind anhaltende Kursgewinne möglich

EUR/USD im Tageschart.

Zum Wochenschluss kämpft der EUR/USD mit der wichtigen 200-Tage-Linie und formt ein junges 1-2-3-Hoch aus der Markttechnik aus. Anschlusskäufer sollten die Folge sein und den Kurs in Richtung der Marke von 1,1400 US-Dollar führen.

EUR/USD-Longposition im MetaTrader 4 – Quelle: FIBO Group.

Auf Basis unserer Clusteranalyse haben wir am Freitag eine Long-Position über 0,5 Lot eröffnet und sichern diese unter dem jüngsten Verlaufstief (rote Linie) ab. Das Kursziel um 1,1400 US-Dollar generiert eine Gewinnchance von ca. 1.000 Euro bei einem Risiko von rund 400 Euro.

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.