Die Markttechnik im Fokus: AUD/USD

AUD/USD im Tageschart

Heute schauen wir uns den AUD/USD im Tageschart an. Dieses Währungspaar hat in den vergangenen 6 Monaten einen bilderbuchmäßigen Abwärtstrend ausgebildet. Man sieht, wie der Markt in dynamischen Bewegungen immer wieder tiefere Tiefs (blaue P2) ausbildetet. Zur Zeit befindet sich der AUD/USD in einer weitgelaufenen Korrektur, welche allerdings schon erste Schwächen zeigt. Unsere Großwetterlage (GWL) ist erst hinfällig, wenn die blaugestrichelte Linie am blauen P3 nachhaltig (per Schlusskurs) gebrochen wird.

AUDUSD_1D_18112014

AUD/USD im 1H-Chart

Der rotmarkierte Bereich im Tageschart stellt einen Korrekturarm dar. Diesen schauen wir uns in der tieferen Trendebene genauer an. Im 1H-Chart sehen wir einen Aufwärtstrend (grüne Trendzählung). Die identifizierte Schwäche der Korrektur aus der höheren Trendebene entpuppt sich im 1H-Chart nur als eine Korrektur des grünen Trends. Ein Short Szenario in Richtung der GWL wird erst aktiviert, wenn die grün gestrichelte Linie per 1H-Schlusskurs gebrochen wird. Bis dahin müssen wir diszipliniert von der Seitenlinie zusehen.

AUDUSD_1H_18112014

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.