DAX Wochenausblick: EZB-Rally oder Griechenland-Schock?

Dank Billionen-Geldflut seitens der EZB konnte der deutsche Leitindex DAX große Kaufsignale generieren. Den einzigen Störfaktor könnte die heutige Griechenland-Wahl darstellen – langfristig sollte sich das billige Geld jedoch seinen Weg an die Kapitalmärkte bahnen können. Der Wochenausblick aus Sicht der Charttechnik:

DAX Kursindex im Wochenchart:

Der DAX-Kursindex aktiviert mit dem Überwinden der roten Trendlinie eine übergeordnete SKS-Formaton mit bullischem Ausblick. Die Kursziele daraus liegen nun bei 5.577 Punkten, und später 5.879 Punkten.

2501daxkw1

DAX im Tageschart:

Auch im mittelfristigen Tageschart stehen die Vorzeichen weiter auf grün. Ziel einer direkten Rallyfortsetzung sind nun 11.167 Punkte. Zwischenzeitliche Korrekturen treffen bei 10.200 Punkten, und später an den alten Hochs, auf starke Unterstützungen. Trendfolgende Anleger könnten Erholungen zum Einstieg nutzen.

2501daxd1

­Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.