DAX – Unruhige Zeiten im Aktienmarkt voraus!

Bei anhaltend hoher Volatilität am Aktienmarkt stoßen sich die Bullen zuletzt an der 12.600-Punkte-Marke die Nase – aus Sicht der Technischen Clusteranalyse stellen wir die Handelsmarken für den deutschen Leitindex vor.

DAX-Kursindex im Wochenchart

DAX im Wochenchart.

Im langfristigen Chartbild kann sich der DAX-Kursindex oberhalb der wichtigen gleitenden Durschnittslinien halten und befindet sich damit auch weiterhin in einem übergeordneten Aufwärtstrend. Getrübt wird das Bild vom Unterschreiten des jüngsten, markttechnischen Bewegungstiefs aus dem Jahr 2017 – damit ist der Aktienmarkt zunächst angeschlagen und dynamische Bewegungen sind beiderseits einzuplanen. Für das kurzfristige Trading bedeutet dies ein positives Umfeld.

Kostenloses Trading-Seminar & Workshop in München

Trading-Seminar München.

Samstag und Sonntag, den 26. und 27. Mai 2018, findet unser nächstes Trading-Seminar in München statt – wie immer ist die Teilnahme kostenfrei. Hier finden Sie weitere Informationen zum Event.

DAX Performance Index im Tageschart

DAX im Tageschart.

Im mittelfristigen Chartbild scheitert der DAX zuletzt mit einer Doppeltop-Formation an der wichtigen 200-Tage-Linie (blau SMA, rot EMA) und fällt zurück in die Effizienzzone aus dem Marktprofil. Anhaltender Verkaufsdruck und der aktuelle Vorteil der Bären sollten den Markt erneut an die Unterkante der bisherigen Jahresspanne führen. Tagesschlusskurse oberhalb von 12.600 Punkten lösen das Abwärtssignal dagegen sofort auf und machen Erholungspotenzial in Richtung 13.000er-Marke frei. Saisonale Untersuchungen sagen eine anhaltend hohe Volatilität bis Ende Mai voraus.


Buch Technische Clusteranalyse.Technische Clusteranalyse – Kombinierte Charttechnik für Trader und Analysten

Dieser Chartlehrgang für Technische Analysten und Trader hilft Ihnen dabei, selbst und fernab der Meinung Dritter oder der Medien klare und eindeutige Ausblicke für börsengehandelte Basiswerte mit allen für Händler wichtigen Ein- und Ausstiegsmarken anzufertigen. Mit einfachsten und kostenlosen Hilfsmitteln sind Sie schnell und eindeutig in der Lage, die weltweiten Finanzmärkte professionell einzuordnen und Schlüsse für das tägliche Handeln an den Märkten abzuleiten. Die kombinierte Analyse vereint dabei verschiedene Methoden aus der Charttechnik und vervielfacht so die Vorteile der einzelnen Ansätze in Form von ganzheitlichen Chartbildern hoher Güte und großer Annahmewahrscheinlichkeit.


Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.