DAX-Tagesausblick für Mittwoch, den 30.07.2014

Wie im Wochenausblick angesagt konnte der DAX im heutigen Tagesverlauf zulegen. Für Morgen tritt die Charttechnik jedoch zurück in die zweite Reihe denn wir erwarten einen volatil geprägten fundamentalen Großkampftag. Mit dem US-Bruttoinlandsprodukt und der Fed-Zinsentscheidung stehen wichtige Termine auf dem Plan und Trader sollten sich eher zurückhalten. Zum Abend hin lässt sich jedoch eine Tendenz für die nächsten Handelstage erahnen.

Wichtige Wirtschaftstermine: EWU 11.00 Uhr Wirtschaftsstimmung; DE 14.00 Uhr Verbraucherpreise; USA 14.15 Uhr Arbeitsmarktdaten ADP, 14.30 Uhr BIP Q2, 20.00 Uhr Zinsentscheid der Federal Reserve

DAX – Kurzfristige Handelsmarken im Stundenchart

Ausgehned von der Unterstützung bei rund 9.572 Punkten (1) konnte der deutsche Leitindex DAX nach Plan zulegen. Weitere Kursgewinne haben nun die Marke von 9.800-Punkten (2) zum Ziel – dort lässt sich Widerstand der Bären erwarten, da gleitende Durchschnitte, das Marktprofil und eine Horizontallinie zusammenkommen. Ein weiterer Ausblick ist erst nach den morgigen News-Events möglich.

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.