DAX, GOLD & EUR/USD – Tagesausblick für Mittwoch, den 11.11.2015

Der US-Leitindex S&P 500 kann sich nahe einer wichtigen Volumenunterstützung stabilisieren. Wir blicken auf die Intraday-Chartbilder und Handelsmarken für den deutschen Leitindex DAX, den Goldpreis und das Major-Währungspaar EUR/USD.

DAX Performance Index im Stundenchart:

Während der DAX im lang- und mittelfristigen Chartbild bullisch zu werten ist, lässt der Stundenchart weiteres Korrekturpotenzial zu. Mit einem Schlusskurs unter dem jüngsten, markttechnischen Punkt 3 und einem Ausbruch aus dem Trendkanal sind Gewinnmitnahmen bis zur übergeordneten Unterstüzung rund um die Marke von 10.500 Punkten denkbar. Dort sollten jedoch die Bullen das Ruder übernehmen können und die laufende Jahresendrally fortsetzen.

1011daxh1

EUR/USD (Spot) im Stundenchart:

Ein Abwärtstrend ist in allen wichtigen Zeiteinheiten intakt sodass weitere Kursverluste zu erwarten sind. Am Widerstand bei rund 1,0729 $ könnte anhaltend Druck in Richtung des übergeordneten Ziels bei 1,0470 $ auf den Kurs kommen – die Absicherung kurzfristiger Trades ist am Hoch bei 1,079 $ denkbar.

1011eurusdh1

Gold (Spot) im Stundenchart:

Lang- und mittelfristig verbietet der aktive Abwärtstrend aussichtsreiche Long-Positionen – kurzfristig besteht jedoch Erholungspotenzial. Nach der Ausbildung eines dopptelten Tiefs an der Unterstützung bei 1.084 $ wäre eine Korrektur bis zum Eröffnungskurs der Impulskerze bei 1.108,45 $ denkbar.

1011goldh1

Wie Sie Indizes selbst aktiv und erfolgreich traden erfahren Sie im November!

logoCFD- und FOREX-Trading mit professionellem Broker ohne Nachschusspflicht.

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.