DAX-Future – Warum ich den Stop-Loss sofort nachziehe!

Unser DAX-Long-Trade vom vergangenen Freitag läuft gut an und wir ziehen den Stop-Loss schon jetzt auf den Einstand nach. Die Frage nach dem „Warum“ beantworten uns dabei die Saisonalitäten:

DAX-Future im Tageschart

DAX-Future im Tageschart.

Quelle: MetaTrader 4 QTrade

Auch im mittelfristigen Tageschart hellt sich das Chartbild nach einem Ausbruch aus der bullischen Flaggenformation zugunsten des übergeordneten Trends auf. Die Saisonalitäten lassen für den weiteren Septemberverlauf ansteigende Volatilität einhergehend mit schnellen Korrekturen erwarten, sodass eine schnelle Stop-Loss-Anpassung an den Einstand Sinn machen könnte. Wird der Trade ausgestoppt, ist ein tieferer Wiedereinstieg nach der Bundestagswahl möglich.

QTrade mit neuen, genialen Trading-Tools für den MT4

Der Münchner FOREX- und CFD-Broker QTrade stellt seinen Kunden wirklich hilfreiche Hilfsmittel für das aktive Trading zur Seite – insbesondere die „ActionLines“ versprechen einen echten Mehrwert.


QTrade Action Lines.


Die ActionLines ermöglichen vielfältige Ordermöglichkeiten. Sie können die Linien direkt in den Chart legen und diese erkennen anschließend automatisch ob sie als Stopp-Loss oder als Take-Profit fungieren. Dadurch kann man Orders problemlos verwalten und auch Formationen wie Dreiecke, Keile oder sogar Diamanten problemlos handeln! Hier geht’s zum Video!

Auch interessant:

Zeitstopp – Aussteigen vor wichtigen News!
Sie können eine Position an einem bestimmten Tag zu einer bestimmten Uhrzeit beenden lassen. Gerade vor wichtigen Entscheidungen oder Nachrichten kann dies sehr wichtig sein

Order-Rechner –Markt und Risiko immer Blick!
Mit unserem speziell entwickelten Order-Rechner haben Sie den Markt stets im Blick! Das Profi-Werkzeug zeigt Ihnen direkt alle wichtigen Parameter für Ihr Trading.

QTrade Order-Rechner.

Zum Angebot!


Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.