DAX-Ausblick: Rally bis ins neue Handelsjahr 2015

Der Plan aus unserem jüngsten Wochenausblick ging auf – Korrektur bis zur Wochenmitte und dann eine verspätete Jahresendrally. Die weiteren Kursziele bis ins neue Handelsjahr 2015 aus Sicht der Charttechnik:

DAX Saisonal:

Aus Sicht der von uns neu berechneten Dekaden-Saisonalitäten tendiert der DAX in der Regel über den Jahreswechsel moderat bullisch.

DAX Kursindex im Wochenchart:

Das langfristige Chartbild im DAX-Kursindex hellt sich zunehmends auf. Mit der jüngsten Wendekerze in Folge eines Tests des wichtigen 50er-Fibonacci-Retracements ergibt sich eine reale Chance für eine inverse SKS-Wendeformation zugunsten der Bullen. Die gleitenden Durchschnitte zeigen uns einen intakten Aufwärtstrend an, welcher sich im neuen Jahr bis zum Widerstand bei rund 5.577 Punkten fortsetzen könnte.

1912daxkw1

DAX Performance Index im Tageschart:

Auch im mittelfristigen Tageschart sind direkte Anschlusskäufe bis zum Allzeithoch einzuplanen – darüber hinaus ergibt sich ein Kursziel bei rund 10.478 Punkten. Auch wenn die Marktteilnehmer rund um die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel Gewinne mitnehmen sollten, findet der Index zwischen 9.200 Punkten und 9.400 Punkte breite Unterstützungen aus dem Haupteffizienzlevel (Marktprofil) des letzten Handelsjahres und der wichtigen 200-Tage-Linie. Einen Schluss der Kurslücke könnte man dann zum Long-Einstieg nutzen.

1912daxd1

­In der meist schankungsarmen und ruhigen Börsen-Jahreszeit bis zum 5. Januar 2015 erscheint kein täglicher DAX-Tagesausblick.

Allen Tradern Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Handelsjahr 2015!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.