DAX – Auf Wochensicht mit Nullnummer – Ausblick im Tages- und Stundenchart

Leicht bullisch und damit auch weiterhin gemäß unseren Erwartungen aus dem Ausblick konnte sich der deutsche Leitindex DAX über der Marke von 10.000 Punkten halten. Eine größere Kurslücke (Gap) wurde durch eine Korrektur zur Wochenmitte geschlossen. Die weiteren Handelsmarken aus Sicht der kombinierten Charttechnik:

DAX Performance Index im Tageschart:

Die aktuelle Korrekturbewegung stößt im Bereich von rund 10.500 Punkten auf einen nächsten technischen Horizontalwiderstand. Nach der temporären Korrektur zur Volumenunterstützung bei rund 10.000 Punkten sollten die Bullen das Ruder nun wieder übernehmen können.

1810daxd1

DAX Performance Index im Stundenchart:

Intraday-Händler könnten einen Stundenschlusskurs über dem Hoch bei 10.187 Punkten für einen Long-Einstieg in Richtung Widerstand bei rund 10.500 Punkten nutzen. Mit einem Rücksetzer unter die gleitenden Durchschnitte knapp unter der 10.000-Punkte-Marke wäre dieses Szenario jedoch zunächst hinfällig.

1810daxh1

Allen Tradern einen erfolgreichen Handelstag!

Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.