AUD/USD – Im Fokus der Markttechnik

AUD/USD im Wochenchart

Der Australische Dollar gegen den US-Dollar befindet sich im Wochenchart in einem stabilen Abwärtstrend. Wir sehen, dass die aktuell laufende Bewegung (rot markiert) schon weit unter den letzten großen P2 gefallen ist. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Korrektur. Ein antizyklisches Kursziel liegt bei bei der 0,87er-Marke.

16.12.14_1W

AUD/USD im Tageschart

Der letzte Bewegungsarm aus dem Wochenchart zeigt uns in der tieferen Trendebene einen bilderbuchmäßigen Abwärtstrend. Die einzelnen Tiefpunkte und tieferen Hochs haben wir mit roten Zahlen klassisch nach Markttechnik deklariert. Im Tageschart sehen wir ebenfalls, dass der Bewegungsarm der roten Trendebene weit unter seinen letzten großen, roten P2 gefallen ist.

17.12.14_1D

AUD/USD im Stundenchart

Die letzte dynamische Abwärtsbewegung aus dem Tageschart haben wir mit rot hinterlegt und sehen uns die Struktur im Stundenchart genauer an. Hier wir die Trenderkennung etwas komplexer, da wir auf dieser Zeiteinheit tieferliegende, verschachtelte Trends sehen. Die Trendgröße, die für uns interessant ist, haben wir mit grüner Punktzählung deklariert. Hier sehen wir ebenfalls einen Bewegungsarm, der sich weit in der Bewegung befindet. Ein sehr interessantes Szenario. Alle drei Trendebenen die wir beobachten, sind weit in der Bewegung und deshalb reif für eine Korrektur. Sollte der Kurs den letzten P3 bei der gestrichelten grünen Linie nachhaltig brechen, kann der AUDUSD in den nächsten Tagen bis an sein Kursziel 0,8700 USD laufen.

Lernen Sie selbst, wie man Basiswerte mit Hilfe der Markttechnik analysieren und traden kann!

17.12.14_1H