Aktuelle Chartgalerie & Tradingideen: Bund-Future, EUR/USD und EUR/JPY

Während sich die jüngsten Fundamentalereignisse aus Sicht der Charttechnik nicht auf die Einschätzungen zum deutschen Leitindex DAX auswirken ergeben sich aktuelle Tradingideen im Bund-Future und in den hochliquiden Währungspaaren EUR/USD und EUR/JPY.


Bund-Future im Tageschart:

0406bundd1

Mit dem freitäglichen Anstieg kann der Bund-Future ein ansteigendes Dreieck auf Tagesschlusskursbasis aktivieren und den langfristigen Aufwärtstrend damit fulminant fortsetzen. Das Kursziel ergibt sich dabei aus einer Spannenprojektion bei 168,39 Prozent. Im vorgestellten Szenario sollten keine Kurse unterhalb des Tiefs bei 163,06 Prozent vorkommen (Stop-Loss).

bufu1

Dreiecke gelten dabei als verlässliche Chartformationen hoher Güte und definieren sich aus lokal ansteigenden Verlaufstiefs, gedeckelt von einer horizontalen Widerstandslinie.

bufu2

Nach einer trendfortsetzenden Auflösung eines Dreiecks kommt es oftmals zu einem Rücksetzer (Rebound) zum Ausbruchsniveau – eine derartige Korrektur eignet sich zum Einstieg.


EUR/USD (Spot) im Tageschart:

eurusdd1

Mit einer Impulskerze kann sich die Gemeinschaftswährung von einem Fibonacci-Unterstützungscluster (grüner Kreis), den wichtigen gleitenden Durchschnitten und dem Haupteffizienzlevel aus dem Marktprofil absetzen – die Bullen gewinnen damit die Oberhand. Als Kursziel gilt die Marke um 1,1600 $, das Verlaufstief bei 1,1098 $ könnte dagegen als Stop-Loss dienen.


EUR/JPY (Spot) im Tageschart:

eurjpyd1

Als einer der dynamischsten Trendwerte überhaupt fällt der EUR/JPY weiter zurück und löst ein abfallendes Dreieck gen Süden auf. Auch hier könnte ein Rücksetzer an den Horizontalwiderstand um 121,7655 JPY zum Short-Einstieg einladen.


Folgen Sie professionellen Handelssignalen kostenlos und ohne Software im eigenen Depot!

Beim Social Trading folgen Sie den Handelsstrategien erfolgreicher Trader völlig kostenlos und vollautomatisch, ohne die Installation von Software. Zudem haben Sie selbst die Möglichkeit, eigene Trades zu publizieren und so zum Anbieter von Signalen zu werden. In drei einfachen Schritten zeigen wir Ihnen wie Sie zum Social Trader werden.

KOSTENLOS – VOLLAUTOMATISCH – OHNE SOFTWARE – DIREKT & EINFACH

argonaut


Hinweis: Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur die, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinlichste Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.