Abschaffung der Nachschusspflicht schützt Trader

Mit Activ Trades PLC schafft der erste qualitativ hochwertige CFD- & Forex-Broker die allgemeine Nachschusspflicht für Trader ab und trägt damit immens zum Schutz Ihres Kapitals bei. Alle Vorteile im Fokus:

Mit Hebel ins Risiko?

Durch den Einsatz von Hebeln können Trader ein Vielfaches ihres Eigenkapitals am Markt bewegen und damit auch riskieren. Der Standardhebel von 1:400 birgt dabei im Besonderen für Privatleute und Anfänger erhöhte Risiken.

Die allgemeine Nachschusspflicht

Rund um die turbulenten und unvorhersehbaren Kursentwicklungen im schweizerischen Franken vor einigen Monaten haben viele Marktteilnehmer mehr verloren, als überhaupt auf ihren Tradingkonten verfügbar war und auch einige Brokerhäuser sind in Schieflage geraten. Dies rührt aus der, in der gesamten Branche üblichen, Nachschusspflicht welche oftmals in den AGB´s der Broker verankert und grundlegend rechtmäßig ist. Dabei obliegt jedem Trader die Pflicht, einen negativen Kontostand auszugleichen, egal aus welchem Grund dieser entstanden ist.

atmail

Activ Trades PLC schützt Kunden aktiv

Umso besser also nun der Schritt von Activ Trades PLC, diese Nachschusspflicht für alle Kunden abzuschaffen. Auch wir machen seit Jahren durchweg gute Erfahrungen mit Activ Trades PLC und können diesen Broker besonders aufgrund der feinen Stückelung der Produkte für den Handel mit Indizes, wie zum Beispiel DAX, Dow Jones oder S&P 500, empfehlen. Wer hier beispielsweise im DAX traden will, kann mit der kleinstmöglichen Handelsgröße (0,01 Lot) so fein skalieren, dass sich das Depot pro DAX-Punkt lediglich um 25 Cent bewegt. Ein perfektes Risiko- und Money-Management (RMM) wird so besonders für kleinere Konten möglich.

Eine Vielzahl weiterer Vorteile für aktive Trader

Trading-Stars.de handelt eigene Konten und eine Vielzahl von Signaldiensten bei Activ Trades PLC. Warum? Aus einer Vielzahl an Gründen: beste Kursstellung, nahe am Basiswert; future-basierte Index-CFD´s; gute Erreichbarkeit der Plattform sowie ein gute Konditionen und Spreads. So fallen beispielsweise bei vielen Basiswerten keinerlei Finanzierungskosten (Swaps) an – ein Halten von Positionen wird dabei nicht zum Nachteil. Als Bonus genießt der Trader die erhöhte britische Einlagensicherung und Regulierung.

Zur Homepage von Activ Trades PLC.